ask gerd_a ist ein antisexistisches Kollektiv, was zurzeit im Kern nur aus drei Leuten (!!!) besteht. Daher suchen wir nach neuen Leuten!

Was?
Wir unterstützen Betroffene von sexualisierter Gewalt und Diskriminierung und Gewaltdynamiken in Beziehungen in Berlin. Unsere Unterstützungsarbeit kann dabei sehr unterschiedlich sein.

In der Regel werden wir von Betroffenen oder vom Umfeld der Betroffenen per E-Mail angefragt.
Wir besprechen neue Anfragen in unseren Plena und übernehmen, je nach Kapazitäten, Unterstützungsanfragen in der Regel zu zweit. In einem ersten Gespräch besprechen wir mit den Betroffenen, was sie sich von uns an Unterstützung wünschen, und wir machen transparent, was wir in einer Begleitung anbieten können. Hier können dann auch schon erste dringende inhaltliche Fragen geklärt werden.

Manchmal bleibt es bei einem einmaligen Treffen; oft begleiten wir Betroffene jedoch über einen längeren Zeitraum von mehreren Wochen oder Monaten.
Da wir auch nur begrenzte Ressourcen/Kapazitäten haben und Grenzen in der Arbeit wichtig sind, treffen wir uns mit den Betroffenen dann maximal alle zwei Woche für jeweils etwa anderthalb Stunden.

Neben den konkreten Unterstützungsgesprächen können wir auf Wunsch von Betroffenen auch z.B. die Kommunikation mit gewaltausübenden Personen und deren Umfeld übernehmen, für andere Unterstützende Supervision leisten, Veröffentlichungen begleiten. Oder uns nur zum Reden treffen.

Wie?
Unsere feste Gruppe verbindet ein gemeinsames Verständnis von unserer Arbeit und unsere Haltung dazu.
In unserer Unterstützung handeln wir auf Grundlage von Definitionsmacht und sind parteilich. In der Praxis heißt das, dass wir uns solidarisch auf der Seite der betroffenen Person positionieren und deren Wahrnehmung des Geschehenen nicht in Frage stellen. Anonymität und Verschwiegenheit sind hier sehr wichtig.

Wir haben ca. ein Mal im Monat ein Plenum in privaten Räumen oder Cafés oder Parks.

Daneben haben wir mehrmals im Jahr, bei Bedarf, eine Supervision, in der wir Raum haben verschiedene Themen zu bearbeiten (Zusammenarbeit, Belastungen, Konflikte, …)

Wer?
ask gerd_a ist eine Gruppe ohne Cis-Männer und besteht zurzeit im Kern aus drei Leuten. Es gibt noch einen äußeren Kreis von drei Leuten, die nicht an Plena teilnehmen, aber manchmal für Unterstützungen oder Workshops anfragbar sind.

Positionierung?
Stichworte zu uns dreien gemischt: femme, queer, weiblich zugeschrieben, cis, nicht cis, 2 weiße, 1 Person mit Rassismuserfahrungen in Deutschland, lohnarbeitend, studierend, deutsch/englisch…

Hast du Interesse uns kennenzulernen oder mitzumachen?
Dann melde dich gerne per Mail unter:
ask_gerd_a@riseup.net
Bei einem gemeinsamen Treffen können wir dann heraus finden, ob du und wir uns eine Zusammenarbeit vorstellen können!